KABARETT-THEATER DISTEL

mit dem Programm: Skandal im Spreebezirk - Lach- und Machtgeschichten zur Lage der Nation

16.09.2022 ab 19:30 Uhr
Kabarett
 ©Stefan Gloede ©Stefan Gloede

Skandal? Wo denn? Ist doch nur Zeitenwende, sagt der Olaf. Stimmt! Merkel trennt sich von Sauer. Und selbst Lanz und Lauterbach gehen neuerdings getrennte Wege. Denn das neue Supervirus heißt Putin. Europa rüstet jetzt auf und schmeißt Russland – als letztes Mittel – sogar aus dem Eurovision Song Contest. Wer hätte das gedacht. Zeitenwende eben, sagt nicht nur der Olaf.
Klingt alles bekifft? Muss! Denn bei der neuen Koalition wächst zusammen, was nicht zusammen gehört. Und bei der Cannabis-Legalisierung, da sind sich alle einig. Frei nach Lindner: „Es ist besser dicht zu regieren, als nicht zu regieren".

Die „Distel“ reißt sich die Maske vom Gesicht und lässt alle bisher da gewesene Systemkritik als einfache Erkältung erscheinen. ... da kann uns keiner 'was husten. Garantiert nicht skandalfrei.

Eintritt: 22 € / ermäßigt: 17 €

Karten für Theatervorstellungen sind auch in den Tourist-Informationen erhältlich. 

GÜSTROW: Tourist-Information, Franz-Parr-Platz 10, Tel.: 03843-681023
BÜTZOW: Tourist-Information, Markt 1, Tel.: 038461-50120
TETEROW: Tourist-Information, Östliche Ringstraße 105, Tel.: 03996-172028
KRAKOW am SEE: Tourist-Information, Markt 21, Tel.: 038457-22258
SCHWAAN: Tourist-Information, Mühlenstr. 12, Tel.: 03844-891792

Bitte beachten Sie!
Beim Kauf in den externen Vorverkaufsstellen kann zusätzlich eine Vorverkaufsgebühr anfallen!

Nach oben