SCHEHERAZADE - Schulkonzert

Sinfonische Dichtung von Nikolai Rimski-Korsakow / Schulkonzert der Neubrandenburger Philharmonie

08.11.2022 ab 10:00 Uhr
Schulkonzert
 ©Theater und Orchester GMBH © Jörg Metzner ©Theater und Orchester GMBH © Jörg Metzner

Ursprünglich wollte der russische Komponist Nikolai Rimski-Korsakow die vier Sätze seiner 1888 uraufgeführten Tondichtung „Scheherazade“ nur mit musikalischen Bezeichnungen versehen, doch auf Anraten eines Freundes gab er ihnen auch Titel:
1. „Das Meer und das Schiff“
2. „Die Erzählung des Prinzen Kalender“
3. „Der junge Prinz und die junge Prinzessin“
4. „Fest in Bagdad. Das Meer. Das Schiff zerschellt an einer Klippe unter
einem bronzenen Reiter.“
Rimski-Korsakow selbst hat die Rahmenhandlung der sinfonischen Dichtung erläutert: „Der Sultan Schahriar, überzeugt von der Falschheit und Untreue aller Frauen, hatte geschworen jede seiner Frauen nach der ersten Nacht mit ihm töten zu lassen. Aber Scheherazade, die Tochter des Großwesirs, rettete ihr Leben, indem sie sein Interesse durch Märchen fesselte, die sie ihm während 1001 Nacht erzählte. Unter dem Eindruck der spannenden Geschichten schob der Sultan von Tag zu Tag Scheherazades Tötung hinaus, und endlich ließ er seinen grausamen Beschluss völlig fallen.“

Leitung: Minsang Cho Moderation: Andreas Tiedemann

Für alle ab 10 Jahren

Eintritt: 10 € / ermäßigt: 6 €

Karten für Theatervorstellungen sind auch in den Tourist-Informationen erhältlich. 

GÜSTROW: Tourist-Information, Franz-Parr-Platz 10, Tel.: 03843-681023
BÜTZOW: Tourist-Information, Markt 1, Tel.: 038461-50120
TETEROW: Tourist-Information, Östliche Ringstraße 105, Tel.: 03996-172028
KRAKOW am SEE: Tourist-Information, Markt 21, Tel.: 038457-22258
SCHWAAN: Tourist-Information, Mühlenstr. 12, Tel.: 03844-891792

Bitte beachten Sie!
Beim Kauf in den externen Vorverkaufsstellen kann zusätzlich eine Vorverkaufsgebühr anfallen!

Nach oben