NORA oder EIN PUPPENHEIM

Schauspiel von Henrik Ibsen / Nordharzer Städtebundtheater

10.11.2022 ab 19:00 Uhr
Schauspiel

Nora Helmer lebt in scheinbar glücklicher Ehe mit ihrem Ehemann Torvald, der soeben zum Bankdirektor befördert wurde. Finanzielle Sorgen gehören damit der Vergangenheit an. Perfekt machen das Glück des Paars drei reizende Kinder: Noras Leben scheint ein Idyll zu sein, ein wunderbares „Puppenheim“.
Torvald weiß nicht, dass Nora sich einmal bei dem verkrachten Juristen Krogstad Geld geliehen hatte, um ihm, während er schwer krank war, eine Genesungsreise finanzieren zu können. Um den Kredit zu erhalten, hatte Nora die Unterschrift ihres Vaters gefälscht. Jahre später, während der Weihnachtstage, erpresst Krogstad Nora wegen dieser Fälschung. Das Puppenheim gerät ins Wanken …

Eintritt: 25 € / ermäßigt: 12 €

Karten für Theatervorstellungen sind auch in den Tourist-Informationen erhältlich. 

GÜSTROW: Tourist-Information, Franz-Parr-Platz 10, Tel.: 03843-681023
BÜTZOW: Tourist-Information, Markt 1, Tel.: 038461-50120
TETEROW: Tourist-Information, Östliche Ringstraße 105, Tel.: 03996-172028
KRAKOW am SEE: Tourist-Information, Markt 21, Tel.: 038457-22258
SCHWAAN: Tourist-Information, Mühlenstr. 12, Tel.: 03844-891792

Bitte beachten Sie!
Beim Kauf in den externen Vorverkaufsstellen kann zusätzlich eine Vorverkaufsgebühr anfallen!

Nach oben