Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

DE DOOD VUN DE YUCCAPALM

Niederdeutsche Bühne Wismar / Schwank von Helge May und Linus Hök / Niederdeutsche Fassung von Hartmut Cyriacks und Peter Nissen

Sa 9.11.2019 - 19.30 Uhr

Heide und ihr Neffe Gernot leben zusammen in einer alten, baufälligen Villa. Während die exzentrische Heide ihren Lebensunterhalt damit bestreitet, solvente Herren mit Hilfe ihres selbstgebrauten Yuccalikörs um ihr Bares zu erleichtern, arbeitet der schrullige Komponist Gernot seit einer halben Ewigkeit an seiner modernen Oper „Wortknoten 5“. Yuccapalme Horst bekommt Heides volle Aufmerksamkeit und macht Gernots Pollenallergie unerträglich. Für Gernot steht fest: Horst muss weg, er engagiert einen „Unkrautvernichter“. „De Dood vun de Yuccapalm“ ist eine schwarze Komödie mit zahlreichen komischen Verwicklungen.
Es spielen: Elke Rohlfs, Ayk Leineke, Marion Balbach, Astrid Kuß, Detlev Kuß, Sebastian Ahlert
Regie: Katharina Waldmann

ext. Link: Niederdeutsche Bühne Wismar

Kosten

Eintritt: 16- Euro / günstiger im Niederdeutschen-Abo

Zum Online-Verkauf

aktuelle Termine

  • 09.11.2019 19:30 - 21:30

THEATERKASSE

18273 Güstrow

Franz Parr Platz 8

(Bühneneingang)
 

KARTENRESERVIERUNG

Tel. 03843 68 41 46

email: vvk @ theater-guestrow.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch - Freitag

12.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

ABENDKASSE

Eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung erhalten Sie die Karten an der Kasse direkt am Haupteingang

Es wird ein Abendkassenzuschlag erhoben!

 

WEITERE

VORVERKAUFSSTELLEN:

 

GÜSTROW
Tourist-Information
Franz-Parr-Platz 10
03843-681023

 

BÜTZOW
Tourist-Information
Markt 1
038461-50120

 

TETEROW:
Tourist-Information
Östliche Ringstraße
03996-172028

 

KRAKOW an SEE:
Tourist-Information
Markt 21
038457-22258

 

SCHWAAN
Tourist-Information
Mühlenstr. 12
03844-891792

 

Bitte beachten Sie!
Beim Kauf in den externen Vorverkaufsstellen kann zusätzlich eine Vorverkaufsgebühr von bis zu zehn Prozent des Kartenpreises anfallen!