Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

DRUMQUADRAT

Zwei Schlagzeuger, vier Hände und viele Trommeln

Fr 12.4.2019 - 19.30 Uhr

Vibraphon? Nie gehört! / Daf? Kenn' ich nicht! / Kalimba? Kann man das essen? Mit Kreativität, Spielfreude und Präzision präsentieren Axel Meier und Jacob Przemus das vielfältige und spannende Instrumentarium verschiedenster Schlaginstrumente und verbinden auf virtuose und originelle Art und Weise unterschiedlichste Stilistiken und Sounds zu einem abwechslungs- und kontrastreichen Konzertprogramm. Wer eine musikalische Reise zwischen Barock und Salsa, zwischen Minimal und Marching Music unternehmen will, kommt an diesem Percussion-Duo nicht vorbei.
Mit interessanten Informationen und einer Prise Humor führen die beiden Percussionisten durch das Programm und machen den Abend zu einem unverwechselbaren Konzerterlebnis.
Axel Meier und Jacob Przemus studierten an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock und gründeten 2011 das Duo drumquadrat. Seither gastierten die beiden auf verschiedenen Percussion- und Musikfestivals, gewannen internationale Musikpreise und spielten zahlreiche Konzerte im In- und Ausland.

Kosten

Erwachsene: 10,- Euro / ermässigt: 8,- Euro

Zum Online-Verkauf

aktuelle Termine

  • 12.04.2019 19:30 - 21:50

THEATERKASSE

18273 Güstrow

Franz Parr Platz 8

(Bühneneingang)
 

KARTENRESERVIERUNG

Tel. 03843 68 41 46

email: vvk @ theater-guestrow.de

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch - Freitag

12.00 Uhr - 18.00 Uhr

 

ABENDKASSE

Eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung erhalten Sie die Karten an der Kasse direkt am Haupteingang

Es wird ein Abendkassenzuschlag erhoben!

 

WEITERE

VORVERKAUFSSTELLEN:

 

GÜSTROW
Tourist-Information
Franz-Parr-Platz 10
03843-681023

 

BÜTZOW
Tourist-Information
Markt 1
038461-50120

 

TETEROW:
Tourist-Information
Östliche Ringstraße
03996-172028

 

KRAKOW an SEE:
Tourist-Information
Markt 21
038457-22258

 

SCHWAAN
Tourist-Information
Mühlenstr. 12
03844-891792

 

Bitte beachten Sie!
Beim Kauf in den externen Vorverkaufsstellen kann zusätzlich eine Vorverkaufsgebühr von bis zu zehn Prozent des Kartenpreises anfallen!