Navigation und Service des Landkreis Rostock

Springe direkt zu:

DIE KLEINE MEERJUNGFRAU

nach dem Märchen von Hans Christian Andersen / Figurentheater Winter

So 20.2.2022 - 16.00 Uhr

Als die kleine Meerjungfrau zum ersten Mal aus dem Wasser empor tauchen durfte, war der Himmel übersät mit Sternen. Sie schimmerten auf den Wellen und blinzelten ihr zu. Dann sah sie auch das Schiff. Ihr Vater, der Meereskönig, würde es ihr zum Geburtstag schenken. Neugierig schwamm sie ein wenig näher. Viele Menschen liefen an Deck umher, scherzten oder sangen, und manche kletterten sogar hoch in die Masten. Der junge Prinz aber stand ganz ruhig an der Reling und sah auf die Wellen hinunter. Für einen Moment blickte die kleine Meerjungfrau in seine schönen schwarzen Augen. Was musste das für eine wundervolle Welt sein, in der solche Geschöpfe lebten …
Das Kunstmärchen, das Hans Christian Andersen im Jahr 1837 niederschrieb, basiert auf der Undine-Sage aus dem Mittelalter.

Empfohlen für Wasserratten ab 5 Jahren

Kosten

Eintritt: 7,- Euro / Kinder: 5,- Euro
Zur Zeit werden nur Reservierungen entgegen genommen. Bitte kontaktieren Sie die Theaterkasse per Email oder Telefon.

aktuelle Termine

  • 20.02.2022 16:00 - 17:00

THEATERKASSE

18273 Güstrow
Franz Parr Platz 8
(Bühneneingang)
 

KARTENRESERVIERUNG
Tel. 03843 68 41 46
email: vvk @ theater-guestrow.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mittwoch
12.00 Uhr - 17.30 Uhr

Donnerstag
12.00 Uhr - 16.00 Uhr

 

ABENDKASSE

45 Minuten vor Beginn der Vorstellung erhalten Sie die Karten an der Kasse direkt am Haupteingang. Es wird ein Abendkassenzuschlag erhoben!

 

WEITERE
VORVERKAUFSSTELLEN:

 

GÜSTROW
Tourist-Information
Franz-Parr-Platz 10
03843-681023

 

BÜTZOW
Tourist-Information
Markt 1
038461-50120

 

TETEROW:
Tourist-Information
Östliche Ringstraße
03996-172028

 

KRAKOW an SEE:
Tourist-Information
Markt 21
038457-22258

 

SCHWAAN
Tourist-Information
Mühlenstr. 12
03844-891792

 

Bitte beachten Sie!
Beim Kauf in den externen Vorverkaufsstellen kann zusätzlich eine Vorverkaufsgebühr von bis zu zehn Prozent des Kartenpreises anfallen!